img

The Tri-platform Story

Was hat es mit den 3 Plattformen auf sich?

Dank eines technologischen Quantensprungs spielt es heutzutage keine Rolle mehr, wo man bevorzugt kreativ ist und ob man dafür einen Mac®, einen PC oder ein iOS-kompatibles Gerät vom Schlage eines iPad® oder iPhone® benutzt. Die meisten Musiker beschränken sich jedoch nicht auf eine dieser drei Plattformen und suchen daher möglichst vielseitige Lösungen. Schließlich benötigte man bisher Netzteile und Treiber und musste sich außerdem mit Kompatibilitätsproblemen herumschlagen. Es gibt zwar schon Keyboards für iOS-Geräte, aber denen kann man unmöglich professionelle Merkmale bescheinigen. Genau deshalb hat Line 6 mit dem Mobile Keys™ 25 und Mobile Keys 49 Keyboards für alle drei Plattformen (Mac, PC und iOS) entwickelt, die auch Profis zufrieden stellen.

Line 6 entwickelt seit 1996 digitale Audiogeräte und war der weltweit erste Anbieter einer professionellen MIDI-Schnittstelle namens MIDI Mobilizer™ für das iPad, iPhone und den iPod touch. Selbstverständlich haben die eben erwähnten Mobilgeräte dafür gesorgt, dass immer mehr Anwender entdecken, wie spannend Musik sein kann. Angesichts des heute technisch Machbaren war es aber an der Zeit, auch Profis an dieser Mobilität teilhaben zu lassen. Deshalb heuerte Line 6 Ingenieure, Entwickler und Designer mit dem Auftrag an, Keyboards für alle drei Plattformen zu entwickeln, die selbst höchsten professionellen Ansprüchen genügen.

Damit wäre schon einmal klar, warum sich das Mobile Keys 25 und Mobile Keys 49 auf Anhieb vertraut anfühlen. Schließlich haben ihre anschlagdynamischen Tastaturen in Normalgröße eine ausgesprochen natürliche Ansprache. Außerdem kann jeder Musiker die für ihn optimale Anschlagkurve wählen, damit selbst feinste Nuancen perfekt wiedergegeben werden. Zusätzlich bieten die Mobile Keys-Keyboards alle wichtigen expressiven Funktionen eines Synthesizers: ein PITCH- und MOD-Rad, Anschlüsse für ein Halte- und Expression-Pedal u.v.a.

Line 6 hat den Traum von der absoluten Mobilität bis zu Ende gedacht und die Mobile Keys-Controller daher mit einer Technologie ausgestattet, die den Stromverbrauch drastisch reduziert. Ein Mobile Keys kann man direkt –mit nur einem Kabel– an ein iOS-Gerät anschließen und ohne Netzteil bzw. Batterien bis zu 9 Stunden mit einem iPad verwenden.

Weitere Infos über die Mobile Keys-Controller.

iPhone, iPad, iPod touch, Mac, GarageBand und Logic sind in den USA und anderen Ländern registrierte Warenzeichen der Apple Inc. Apple haftet weder für die Funktion dieses Geräts, noch für seine Einhaltung der Sicherheits- und übrigen Vorschriften.