Gratis V1.8-Update für die Modeling-Gitarren der James Tyler Variax-Serie - Demnächst erhältlich!
   


Das kostenlose V1.8-Update stattet alle James Tyler® Variax®-Gitarren mit 5 neuen Modellen von weltweit gefeierten 6- und 12-Saiter-Akustikgitarren von* Martin®, Guild® und Gibson® aus. Wer seine JTV an einen POD® HD500 oder POD® HD Pro Multi-Effektprozessor anschließt, kann dank V1.8 noch intuitiver und flexibler arbeiten, weil sowohl die JTV als auch der POD HD dann zusätzliche Funktionen bieten.

Superauthentische Modelle:
  • Neue Modeling-Technologie. Unsere brandneue Modeling-Technologie von akustischen Gitarren hat zur Entwicklung von 5 atemberaubend authentischen und detaillierten Modellen geführt, denen man erstmals sogar anhört, welche Tonhölzer das Original verwendet.

  • Fünf aktualisierte Modelle. Die neuen Akustikmodelle beruhen auf* einer Martin® D28, Martin® D12-28, Martin® 0-18, einer Guild® mit 12 Saiten und einer Gibson® J200.
Neue Funktionen, wenn man die JTV an einen POD HD500 oder POD HD Pro anschließt (nachdem man dort die POD V2.0-Firmware installiert hat):
  • Die Regler der Variax als Fernbedienung. Der Klang- und Lautstärkeregler der Variax können ab sofort wie ein Expression-Pedal zum Beeinflussen bestimmter Parameter (Delay-Verzögerungszeit, Drive des Verstärkermodells usw.) verwendet werden. Bei Bedarf können über 50 POD HD-Parameter gleichzeitig beeinflusst werden, so dass man mühelos zwischen mehreren Sounds hin und her “morphen” kann.

  • Verhalten des Variax-Wahlschalters (Local Control). Um nahtlose Übergänge zu erzielen, können Sie einstellen, ob der Lautstärke- und Klangregler sowie der Tonabnehmerwahlschalter sowohl die Modeling-Sektion als auch die magnetischen Tonabnehmer oder nur letztere beeinflussen sollen. Beispiel: Wenn Sie sowohl ein akustisches Modell als auch die magnetische elektrische Gitarrensektion verwenden, können Sie die Einstellungen des akustischen Modells verriegeln, um sicherzustellen, dass der Akustik-Sound unverändert bleibt, wenn Sie die Einstellungen der magnetischen Tonabnehmer beim Spielen ändern.

  • Neue Eingangmöglichkeiten. Die neuen Eingangsoptionen “Variax” und “Variax Mags” erlauben die Verwendung einer Kombination vom magnetischen und gewünschten Modeling-Sound für jeden POD HD-Speicher. Die “Variax”-Option speichert außerdem, ob Sie die magnetische oder Modeling-Sektion der Gitarre verwenden, so dass Sie bei der späteren Speicheranwahl nicht mehr von Hand umzuschalten brauchen.

  • Erstellen anderer Stimmungen mit dem POD HD/der Variax. Ab sofort kann auch die Variax-Stimmung in den POD HD-Speichern gesichert werden. Wer das auf die Spitze treiben möchte, könnte theoretisch per Fuß bis zu 512 verschiedene Stimmungen aufrufen.

  • Variax Control Mode (Global/Preset). Hiermit bestimmen Sie, ob die Wahl eines Variax-Gitarrenmodells sowie die “Local Control”-Einstellung global oder nur jeweils für den aktuellen Speicher gelten sollen. Andererseits können Sie auch verhindern, dass sich die Variax-Einstellungen bei Aufrufen anderer POD-Speicher ändern.


*Alle Produktnamen sind Warenzeichen der betreffenden Hersteller, die in keiner Weise mit Line 6 verbunden sind. Warenzeichen anderer Hersteller werden nur als Hinweise auf Produkte verwendet, deren Sounds und Klänge für die Line 6-Produkte analysiert und nachgebildet wurden. Martin ist ein eingetragenes Warenzeichen der Dreadnought, Inc. Gibson ist ein eingetragenes Warenzeichen der Gibson Guitar Corp. Guild ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fender Musical Instruments Corporation.