LAUT, UNGEHOBELT UND VÖLLIG LOSGELÖST
    Bookmark and Share



Der Micro Spider beweist, dass man selbst bei einem Reiseverstärker nicht auf die Essenz –d.h. den perfekten Sound– zu verzichten braucht. Ob unter wehenden Palmen oder daheim, ganz hinten im Tourbus oder (nach langem Quengeln) im Familienvan: Der Micro Spider ist einfach unverzichtbar für reisende E- und A-Gitarristen sowie Sänger, die sich bedingungsloses Gehör verschaffen möchten.

Mit seinen 3,5kg und der Speisung über sechs C-Batterien ist der Micro Spider das ultimative Gegengift für Langeweile und Inspirationslosigkeit.

Mit kernigen, durchsetzungsfähigen Sounds bietet der Micro Spider dieselbe Klangvielfalt wie seine großen Brüder der Spider-Familie. Er enthält vier Spider-Verstärkermodelle (“Clean”, “Crunch”, “Metal” und “Insane”), ein Modell für akustische Gitarre und sechs “Smart Control”-Effekte, die sich sowohl für Gitarre als auch Gesang eignen. Wähle einfach den Sound, der am besten zum nächsten Titel passt, würze ihn mit etwas Chorus/Flanger, Delay, Reverb usw. und zeige dich von deiner musikalischen Schokoladenseite.

Mit seinen 6W heizt der Micro Spider seinem 6,5”-Lautsprecher so immens ein, dass selbst weitaus größere Amps ins Schlucken kommen. Außer einem 1/4”-Kopfhöreranschluss bietet der Micro Spider einen MP3/CD-Eingang zum Jammen, einen 1/4”-Mikrofoneingang mit Pegelregler und einen auf POD® 2.0 getrimmten Direktausgang, so dass man ihn ohne Umwege an einen Recorder bzw. ein Mischpult anschließen kann. Sein chromatischer Tuner mit Angabe der Notennamen erweist sich zudem als regelrechte Stimmungskanone. (In gewisser Hinsicht ist der Micro Spider so etwas wie ein Inspirationstropf für Rock’n’Roll-Notstände.)

Der Micro Spider ist robust, zuverlässig und genauso mobil wie seine Anwender.